Buchempfehlung Psychothriller Frankreich PyrenäenEin grausam inszenierter Tierkadaver in den französischen Pyrenäen, Spuren eines seit Jahren in Haft sitzenden Psychopathen, eine bizarre Mordserie, und ein misanthropischer Kommissar, der lateinische Klassiker  liebt. Die perfekte Kombination für einen grandiosen Psychothriller, der unter die Haut geht.

“Eisiger Winter in den französischen Pyrenäen. Ein abgeschiedenes Dorf. Eine geschlossene Anstalt. Ein hochintelligenter Psychopath mit einem teuflischen Plan. In 2000 Meter Höhe machen Arbeiter eine verstörende Entdeckung: ein grauenvoll inszenierter Tierkadaver auf schnee- und blutbedeckten Felsen. Das Werk eines Wahnsinnigen? Am Tatort werden Spuren eines gefährlichen Serienmörders gefunden, doch dieser sitzt seit Jahren im hermetisch abgeriegelten Hochsicherheitstrakt einer psychiatrischen Anstalt. Während Commandant Servaz und die junge Anstaltspsychologin Diane Berg verzweifelt versuchen, das Rätsel zu lösen, wird der kleine französische Ort Saint-Martin von einer kaltblütig inszenierten Mordserie erschüttert …”
 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone